fbpx

EkoSun 70

Aufgrund von bewährten Konstruktionslösungen entwickeltes System. Gilt als eine Antwort auf die Bedürfnisse aller Kunden: ist stabil, steif, dicht und gewährleistet die Wärme- und Schallisolierung auf einem sehr guten Niveau.

ekosun70

0.96

Uw für Ug=0.7

1.20

Uw für Ug=1.0

2

Dichtungen

6

Kammern

R

Geeignet für Renovierung

Farbpalette

Allgemeine Informationen

  • Profilqualität Klasse B,
  • 6-Kammer-System,
  • Einbautiefe: 70 mm,
  • Auf weißem, braunem und karamellfarbenem Kern,
  • System mit 2 Dichtungen ausgestattet,
  • In Standardausführung: Fehlschaltsicherung (RU-Fenster),
  • Spaltlüftung im Standard (DK-Fenster),
  • Verglasung mit bis 45 mm breiten Glaspaketen,
  • Standard Scheibe ist 4/16Ar/4th [Ug=1,1]*,
  • Standardmäßiger Beschlag mit zwei einbruchhemmenden Punkten pro Fensterflügel ausgestattet,
  • Zur Wahl eine Variante mit Round-Line- oder Soft-Line-Fensterflügel,
  • Anwendung eines verdeckt liegenden Beschlages möglich. 

Die heutigen Technologien und zur Verfügung stehenden Möglichkeiten bewirken, dass Fenster zu einem dekorativen Gebäudeelement wurden.

Die Profile im System Eko Sun 70 sind in zwei Varianten (Soft-Line und Round-Line) erhältlich, sie bieten somit vielfältige Einrichtungsmöglichkeiten. Sie werden mit einer breiten Palette von glatten und holzähnlichen Farben angeboten. Die Fenster können sowohl ein- und doppelseitig als auch im Duo-Color-Verfahren mit Furnier versehen werden. Die Anwendung des Duo-Color-Furniers erlaubt, den Fensterrahmen sowohl an die jeweilige Fassadenoptik als auch an die Einrichtung des jeweiligen Innenraums anzupassen, denn die Profile können unterschiedliche Farben an der Innen- und an der Außenseite haben.

Ein interessanter Vorschlag, der sicherlich die ästhetischen Vorteile der Fenster erhöht, ist der Multi-Power-Beschlag, also der populäre verdeckt liegende Beschlag. Vollkommen unsichtbare Bänder symbolisieren Beschläge jüngster Generation. Neben den ästhetischen Vorteilen des Multi-Power-Beschlages lohnt es sich auch, seine praktischen Merkmale zu berücksichtigen. Der Beschlag kann in Fenstern mit erhöhter Beständigkeit gegen Einbruch eingesetzt werden. Er bewirkt auch, dass das Fenster dicht ist. Er zeichnet sich auch durch eine höhere Tragkraft aus. Der Benutzer hat auch die Möglichkeit, den Fensterflügel in drei Dimensionen zu regeln sowie seine Öffnungsbreite damit zu integrieren.

Die Fenster können mit einem festen oder beweglichen Pfosten gebaut werden. Der bewegliche Pfosten ist ein Fensterkonstruktionselement, das mit einem der Fensterflügel fest verbunden ist. Nur dieses Konstruktionselement bewirkt, dass wir in der Lage sind, das Licht im Fenster ohne weiteres zu genießen, denn nach dem Öffnen des Fensters ist seine lichte Weite durch keinen Pfosten geteilt.

Die ästhetische Optik der im System Eko Sun 70 erzeugten Fenster ist so gut wie ihre technischen Parameter. Das Fenstersystem hat sehr gute wärmedämmende Eigenschaften und bietet enorme Konstruktionsmöglichkeiten. Ergänzt um ein 3-Scheiben-Paket und eine warme Kante kann das System wirklich ein guter isolierender Körper sein. Das ist auch ein guter Schutz gegen Einbruch.

Standardmäßig sind die Fenster im System Eko Sun 70 mit einer umfangreichen Beschlaggarnitur ausgestattet. Standardmäßige Beschläge haben zwei SH-Schließstücke sowie einbruchhemmende Zapfen mit Andruckregelung. Diese Konstruktionselemente garantieren einen optimalen Schutz. Die Sicherheit bei der Nutzung garantiert dagegen eine Fehlschaltsicherung, die in Dreh- und Kippfenstern standardmäßig eingebaut wird.

Auf Kundenwunsch können wir das jeweilige Fenster mit einem Beschlag, der die Anforderungen der WK1- sowie WK2-Beschlagsicherheit erfüllt, nachrüsten. Um die Beständigkeitsklasse gegen Einbruch zu erhöhen, ist es sinnvoll, das Fenster auch mit dem Fenstergriff Hoppe Secustik mit Schlüssel zu versehen. Die Fenstergriffe Hoppe Secustik haben einen patentierten Sperrmechanismus, der als eine integrierte Grundsicherung funktioniert und somit auch erschwert, den Fensterbeschlag von außen zu verschieben. Eine zusätzliche Sicherung in Form eines Schlüssels garantiert, dass das Fenster auch von der Raumseite nicht geöffnet wird.

Um die Sicherheit der Fenster noch mehr zu erhöhen, kann man sie mit Scheiben aus Sicherheits- und Hartglas, Schutzrohrkontaktrelais oder auch mit einer Alarmschleife nachrüsten. Die Schutzrohrkontaktrelais sind magnetische Fensteröffnungssensoren, welche den Alarm zu dem Zeitpunkt auslösen, wo der umlaufende Fensterbeschlag seine Lage wechselt. Die Alarmschleife wirkt dagegen, falls die Glasscheibe gebrochen oder ihre Struktur auf eine andere Art und Weise verletzt wird.

Sehr oft ist die Montage von Fensterlüftern die einzige Möglichkeit, um eine entsprechende Belüftung des Gebäudes zu gewährleisten. Die Fensterlüfter, sogar falls sie geschlossen sind, sorgen für die frische Luft von außen. Wir haben ein komplettes Angebot von druck- und feuchtegeregelten sowie auf Scheiben aufgebauten Fensterlüftern.

Bei der Suche nach einem wirksamen Schutz gegen Insekten, lohnt es sich, Moskitonetze anzuwenden. Je nach Bedarf, haben wir Schiebe- und Rollmoskitonetze, Moskitonetze in Rahmen oder auch in Türen eingebaute Moskitonetze im Angebot.

Die Außenrollläden dagegen gewährleisten den Schutz gegen sich verändernde Witterungen, intime Atmosphäre und Sicherheit gegen Einbrecher. Je nach Baufortschritt am jeweiligen Bauvorhaben schlagen wir adaptive, Unterputz- oder Aufsetz-Rollläden vor.

Wir schlagen vor, einen standardmäßigen Beschlag mit zusätzlichen Konstruktionselementen, die seine Funktion erweitern, nachzurüsten. Es lohnt sich sicherlich, eine mittels eines Fenstergriffes gesteuerte Fensteröffnungsbremse zu wählen. Dadurch können wir, nachdem wir den Fenstergriff um 45o nach unten drehen, den geöffneten Fensterflügel in der ausgewählten Öffnungsbreite stabil sperren. Dieser Mechanismus erlaubt, die Wohnung intensiv zu lüften, ohne dabei zu fürchten, dass ein plötzlicher Windstoß das Fenster zuschlägt.

Alle Dreh- und Kippfenster werden standardmäßig mit Mikrolüftung in der Ecke ausgestattet. Für einen höheren Komfort empfehlen wir aber, das Fenster mit einer Mehrfachspaltlüftung nachzurüsten. Dadurch kann der Benutzer die Spaltgröße am Fensterflügel einstellen. Ein interessanter Vorschlag ist auch eine Fensteröffnungsbremse im Fenstergriff. Sie erlaubt, den Fensterflügel nach seinem Öffnen in beliebiger Lage zu fixieren.

Wollen wir sicher sein, dass das Fenster nicht voll, sondern aber einen Spalt breit geöffnet wird, so müssen wir das Fenster mit einem Beschlag, der eine sog. „englische“ Fensterkippstellung ermöglicht, ausstatten.

kostenlos angebot einholen